Schweizer Familienunternehmen
Grosser Lagerbestand
Breite Palette an verschiedenen Artikeln
Textilfarbe VIOLETT für Baumwolle, Leinen, Viskose und Seide Mini 05 IDEAL / ESWACOLOR

Textilfarbe VIOLETT für Baumwolle, Leinen, Viskose und Seide Mini 05 IDEAL / ESWACOLOR

Textilfarbe VIOLETT für Baumwolle, Leinen, Viskose und Seide Mini 05 • Ideal / Eswacolor

Die flüssige Textilfarbe Violett IDEAL MINI zum Färben oder Auffrischen Ihrer Textilien aus Baumwolle, Leinen, Viskose, Jute und Seide, einfach und sauber. Wechseln Sie die Farbe Ihrer Textilien oder frischen Sie bis zu 2 kg (max. 1/3 Ihrer Waschmaschinenkapazität) bei 40°C auf, ohne Risiko für die Waschmaschine. Relooking von Kleidern und anderen Lieblingsstücken (Hosen, Rock, T-Shirt, Badetuch, Tischtuch, ...) mit einer Palette von über 38 verschiedenen Farbnuancen.Eine Packung Textilfarbe IDEAL MINI färbt bis zu 200g Textilien in dunklem Farbton und bis zu max. 800g in hellem Farbton.


Produkt in Drogerien, Apotheken, Eisenwarenläden und diversen weiteren Läden in der Schweiz

Referenz 605
EAN 3045200520054
Pharmacode 2073138
Name Textilfarbe VIOLETT für Baumwolle, Leinen, Viskose und Seide Mini 05
Marke Ideal / Eswacolor
Farbe Violett
Inhalt 40ml Textilfarbe und 50g Fixierer
Empf. VP Fr. 8.95
Gebrauchsanweisung für Textilfarbe zum Färben in der Waschmaschine

Es wird empfohlen, Handschuhe zu tragen und eine saubere und kalkfreie Waschmaschine zur benutzen. Die trockenen, zu färbenden Textilien wiegen.

  1. Schneiden Sie an jeder Klarsichtschale (Textilfarbe und Fixierer) eine Ecke ab, so dass eine Öffnung entsteht.
  2. Zuerst die Klarsichtschalen, ohne zu entleeren, in die Trommel legen.
  3. Diese mit 500g Kochsalz überdecken, unabhängig von der Farbdosis oder der Menge der zu färbenden Textilien.
  4. Anschliessend das Gewebe locker in die Trommel geben. Die Maschine auf den längst möglichen Waschgang bei 40°C einstellen (ohne Vorwaschprogramm und kein Öko - oder Sparprogramm). Halten Sie die empfohlene Temperatur von 40°C ein (bei 30°C: das Resultat wird sehr hell und die Farben sind nicht waschecht; bei 60°C: das Resultat wird zu dunkel).
  5. Am Ende des Programms die leeren Klarsichtschalen entfernen. Die Wäsche in der Trommel lassen und den gleichen Waschgang bei 40°C mit genügender Menge Waschpulver wiederholen, um die überflüssige Farbe zu entfernen.
  6. Das gefärbte Gewebe am Schatten oder im Tumbler trocknen. Die Maschine ist bereit für die nächste Wäsche, aber wir empfehlen Ihnen nach dem Färben einen Waschgang mit dunkler Wäsche.
Gebrauchsanweisung Textilfarbe zum Färben mit Handwäsche

Es wird empfohlen, Handschuhe und Schürze zu tragen.

  1. Sehr heisses Hahnenwasser, ca. 7 Liter für 400 g trockene zu färbende Textilien, in eine hitzebeständige Pfanne oder Pirex geben. 500 g Kochsalz und den Inhalt der Klarsichtschalen (Textilfarbe und Fixierer) in das Gefäss leeren.
  2. Gut vermischen bis sich alles aufgelöst hat. Während des Färbens die Wassertemperatur von 40°C beibehalten.
  3. Die Textilen mit warmem Wasser nass machen und gut entfaltet in das Färbebad eintauchen. Darauf achten, dass die Textilien komplett mit Wasser bedeckt sind.
  4. Das Gefäss zudecken und die Textilen während 30 Minuten im Farbbad lassen, alle 2 bis 3 Minuten gut bewegen.
  5. Textilen aus dem Färbebad nehmen und gut mit Wasser ausspülen, bis das Wasser klar ist.
  6. Anschliessend die Wäsche in heissem Wasser mit Ihrem Waschmittel waschen und nochmals gründlich ausspülen.
  7. Gefärbtes Gewebe am Schatten oder im Tumbler trocknen.
  8. Das Gefäss mit Reinigungsmittel oder falls erforderlich mit verdünntem Javel-Wasser reinigen.
  9. Die Pfanne oder Pirex können nach gründlicher Reinigung wieder für Lebensmittel verwendet werden.

Achtung: Die Farben von Hand gefärbten Textilien sind weniger intensiv als die in der Waschmaschine gefärbten.